Handgemacht: Warum Selbermachen glücklich macht

handgemacht

“28 Vanillekipferl auf einmal ausstechen.” Keksausstechplatten; Brotbackautomaten, vollautomatische Pasta-Maschinen – ist das die neue Defintion von handgemacht? Je stärker der Trend zu Selbstgemachtem geht, desto mehr sollen uns scheinbar Maschinen und Fertigprodukte dabei helfen, Brot, Kekse, Kuchen und andere Dinge herzustellen. Die Frage ist nur: Wollen wir das? Will ich das?

Selbstgemachte Karamellcreme

karamellcreme

Kann man selbstgemachtes Eis noch besser machen, als es ohnehin schon ist? Man kann. Nachdem ich bereits ein gut funktionierendes Rezept für Vanilleeis habe, wollte ich es noch ein bisschen besser machen. Mit Keksteig und Karamellcreme – selbstgemacht, versteht sich. Die Zubereitung der Karamellcreme muss ich noch etwas üben, das Ergebnis schmeckt aber schon jetzt.

Saftiger Apfel-Nuss-Joghurt-Vollkornkuchen

Apfel-Nuss-Kuchen mit Streusel

Wenn es draußen nass und kalt ist, braucht man drinnen etwas, das wärmt, schmeckt und gut riecht. Apfel-Vollkornkuchen, zum Beispiel. Mit Zimt, Nüssen und Joghurt – damit der Teig schön saftig wird. Das ist meine Version eines winterlichen Sonntagskuchens. Die Streusel sind bei diesem Rezept übrigens kein Muss – ich hatte noch Streuselteig eingefroren undRead more

Milchschnitten-Torte

Milchschnitten-Torte

Ich mag Milchschnitten nicht. Sie schmecken mir einfach nicht und haben für mich auch nichts mit Milch zu tun. Wenn sich aber jemand zum Geburtstag eine Milchschnitten-Torte von mir wünscht, kann ich einfach nicht nein sagen. Milchschnitten darin zu verarbeiten – wie es viele Rezepte vorschlagen – kommt für mich jedoch nicht infrage. Doch wasRead more