Topfenstrudel mit Apfel

topfen-apfelstrudel
Merken oder weitererzählen?

Manchmal muss es ein Klassiker sein – wenn auch in leicht abgewandelter Variante. Dieser Topfenstrudel mit Apfel, Zimt und etwas Mandel-Nougat-Creme schmeckt viel leichter als die klassische Variante – liegt wohl am Schlagobers 😉 Geht schnell, schmeckt kalt & warm!

Zutaten für einen Topfenstrudel

1 Pkg. Strudelteig
2 Äpfel
250 g Topfen
125 ml Schlagobers
2 EL Zucker
1 Ei
1 EL Zimt
2 EL Mandel-Nougat
Staubzucker nach Geschmack

Rezept für den Topfenstrudel mit Apfel

  1. Das Backrohr auf 180°C vorheizen.
  2. Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Den Topfen mit Zucker und Schlagobers vermischen. Das Ei versprudeln und 2/3 davon unter die Topfenmasse mischen. Den Rest zur Seite stellen.
  4. Den Strudelteig auf einem Backblech aufrollen. Dann die Topfenmasse darauf gleichmäßig verstreichen. Am Rand kannst du jeweils 3-4 cm Teig frei lassen.
  5. Die Apfelspalten in der Mitte der Topfenmasse verteilen, mit Zimt bestreuen und die Nougat-Creme darauf verteilen.
  6. Den Topfenstrudel vorsichtig einrollen und die Teigenden gut andrücken.
  7. Den Strudel mit übrig gebliebenen Ei bestreichen und ca. 25-30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
  8. Den Topfen-Apfelstrudel noch warm essen oder auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreut servieren.

Das könnte dir auch schmecken: Mini-Apfel-Birnen-Strudel

Apfel für Apfelstrudel
Topfenstrudel-Füllung
Füllung für Topfenstrudel mit Apfel
Topfen-Apfel-Strudel Füllung
Rezept für Topfenstrudel mit Apfel
Topfenstrudel
Merken oder weitererzählen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*