Lebkuchen-Cheesecake-Minis

lebkuchen-cheesecake-minis
Merken oder weitererzählen?

Es weihnachtet! Aber noch ist nicht der 1. Advent, deshalb will ich mich mit meinem Weihnachtsbackfieber noch etwas zurückhalten. Aber so ein klein wenig Zimt- und Lebkuchenduft ist schon jetzt drinnen – in diesen Lebkuchen-Cheesecake-Minis! Einfach unwiderstehlich 🙂

Die Idee zu den Lebkuchen-Cheesecake-Minis kommt übrigens von Created by Diane. Ich haben den Lebkuchenteig allerdings selbst gemacht und die Füllung geändert.

#cheesecake #lebkuchen

Rezept Lebkuchen-Cheesecake-Minis

Zutaten für 20 Stück

90 g Mehl
30 g geriebene Nüsse
40 g brauner Zucker
80 g Butter
1 TL Zimt
1 1/2 TL Lebkuchen-Gewürz

200 g Frischkäse
2 EL Vanillezucker
4 EL Staubzucker
Mark von 1/2 Vanilleschote

Rezept für Lebkuchen-Cheesecake-Minis

  1. Für den Mürbteig Mehl, Nüsse, Zucker, Zimt und Lebkuchen-Gewürz vermengen. Butter in Stücken untermischen und rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Abgedeckt mindestens 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Backrohr auf 190°C vorheizen. Mini-Muffin-Papierförmchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Frischkäse mit Vanille- und Staubzucker verrühren. Mark der Vanilleschote untermischen.
  4. Aus dem Teig eine lange Rolle formen. In 20 Scheiben schneiden. Aus jeder Scheibe eine Kugel formen und diese in die Förmchen setzen.
  5. Teigkugel möglichst flach drücken. Frischkäsefüllung darauf verteilen (nicht zu sehr anfüllen – der Teig geht beim Backen auf, der Frischkäse rinnt sonst aus der Form.
  6. Lebkuchen-Cheesecake-Minis ca. 20 Minuten backen. Backrohr ausschalten und die Küchlein noch 5 Minuten im geschlossenen Rohr ziehen lassen.

Das könnte dir auch schmecken: Lebkuchenstrudel

Cheesecake-Füllung
Lebkuchen-Mürbteig
Lebkuchen-Mürbteig
Lebkuchen-Mürbteig
Lebkuchen-Cheesecake-Minis
Merken oder weitererzählen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*