Zimtschnecken-Pops & Schoko-Ringe

Blätterteig-Zimtschnecken am Stiel

Kleine süße Snacks lassen sich richtig schnell zubereiten. Alles was man dazu braucht, ist Blätterteig. Ich habe aus einer Packung gleich zwei verschiedene Minis zubereitet: Zimtschnecken mit Zitronenglasur und Schokocreme-Ringe. Letztere werden zu einer Kordel geformt und gerollt – eine Technik, die ich in dem Buch „Brot backen einmal anders“ von Eva Maria Lipp und Eva Schiefer (Cadmos Verlag) gefunden habe. Darin wird sie für Zimt-Rosen verwendet – sieht toll aus und ist gar nicht kompliziert. Das Buch kann ich übrigens jedem empfehlen, der Brot backen möchte!

Für 8-10 Stk. Zimtschneckchen und 4 Nutella-Ringe nehme man…
1 Pkg. Blätterteig
1 EL Butter
4 EL Zucker
2 EL Zimt
4-5 EL Schokoladecreme
1 Ei
Saft von 1/2 Zitrone
3-4 EL Staubzucker

  1. Butter schmelzen, mit Zimt und Zucker vermengen.
  2. Blätterteig ausrollen, obere Hälfte bis zum Rand mit Zimt-Zucker-Gemisch bestreichen.
  3. Untere Hälfte mit Schokoladecreme bestreichen.
  4. Den Blätterteig längs einrollen, Rand gut andrücken.
  5. Für die Zimtschnecken-Pops die obere Hälfte der Rolle (Zimt) in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Diese leicht rollen, um die runde Form für die Schnecken wieder herzustellen. Zimtschneckchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  6. Backrohr auf 190°C vorheizen.
  7. Für die Schoko-Ringe die unter Hälfte der Rolle leicht flach drücken. Einmal quer halbieren, sodass zwei Rollen entstehen. Jede der Rollen längs in vier Streifen schneiden.
  8. Je zwei Streifen nebeneinander legen, dabei die Schnittflächen nach oben legen. Zu einer Kordel legen und diese zu einer Schnecke drehen. Enden gut andrücken. Schoko-Ringe ebenfalls auf das Backblech legen.
  9. Zimtschnecken und Schoko-Ringe mit versprudeltem Ei bestreichen.
  10. Rund 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Auskühlen lassen
  11. Staubzucker und Zitronensaft zu einer dickflüssigen Glasur verrühren. Zimtschnecken damit verzieren. Wer möchte, nimmt Cake-Pop-Stäbchen und sticht diese vorsichtig in die Zimtschnecken.

Tipp: Ich habe zusätzlich etwas Bio-Himbeerpulver auf die Zitronenglasur gestreut, sorgt für Farbe und etwas Fruchtgeschmack. Das Pulver gibt´s bei Spice for life – sehr zu empfehlen!
Natürlich kann eine Blätterteigpackung auch nur für eine Sorte dieser Mini-Desserts verwendet werden – dazu einfach die jeweilige Zutatenmenge verdoppeln.

Blätterteig
Zimt-Zucker-Butter
Blätterteig Zimt-Zucker
Blätterteig-Zimtschnecken
Blätterteig-Zimtschnecken
Blätterteig-Zimtschnecken
Zimtschnecken Blätterteig
Blätterteig-Zimtschnecken Zitronenglasur
Blätterteig-Zimtschnecken Zitronenglasur Himbeerpulver
Zimtschnecken am Stiel
Blätterteig Nutella
Blätterteig Nutella
Blätterteig Schokocreme
Blätterteig-Schoko-Rolle
Blätterteig Schokocreme
Blätterteig-Schokoschnecke
Blätterteig-Schokoschnecke
Zimtschnecken am Stiel Blätterteig-Schokoschnecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*