Schnelles Pistazien-Eis

glinitzers pistazien-nougat

Das erste richtig heiße Wochenende im Jahr 2015: Frauenlauf, Donaukanaltreiben, Frühstücksdate – Zeit zum Backen blieb da einfach nicht. Darum ging meine Eis-Versuchsreihe in die nächste Runde. Thema diesmal: Schnell, schnell, schnell. Was für ein Glück, dass ich beim vergangenen Edelstoff-Termin ein Gläschen Glinitzinger´s Nougat „Pistazie“ gekauft habe – und mir die nette Verkäuferin gleich den Tipp mit auf den Weg gab: „Schmeckt toll im Eis!“. Was soll ich sagen: Das Gläschen ist war nicht günstig, aber mal wieder jeden Cent wert. Ein Teelöffel des feinen handgemachten Nougats genügte, um ein schlichtes Milcheis in eine cremiges Pistazien-Eis zu verwandeln.


Für 4-6 Portionen nehme man…
440 ml Milch
200 ml Obers
100 g Zucker
3 TL Vanillezucker

1 gehäufter TL Pistazien-Creme
(oder auch 2, wer den Geschmack intensiver wünscht)

  1. Milch, Obers, Zucker und Vanillezucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Mischung in die Eismaschine leeren und für 30 Min. gefrieren lassen – 5 Minuten vor Ende das Pistazien-Nougat zugeben.
  3. Pistazien-Eis sofort genießen oder ins Tiefkühlfach stellen – das Eis schmilzt sehr schnell!

Tipp: Funktioniert auch mit anderen Nougat-Sorten und vermutlich auch mit Nutella.

 

Posted in Eis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*