Saftiger Nusskuchen mit ein bisschen Nutella

Nuss-Bananen-Kuchen

Wenn wir am Wochenende Besuch erwarteten, roch es in meinem Elternhaus nach zwei Dingen: Kaffee und Kuchen. Vermutlich liebe ich deshalb beide Dinge heute so sehr. Sie stehen für entspannte Stunden mit lieben Menschen – und dieses Gefühl hole ich mir heute gerne so oft es geht in den Alltag.
Nach Kaffee und Kuchen roch es auch am vergangenen Sonntag. Das Backprojekt war vollkommen spontan und (mal wieder) improvisiert, das Ergebnis überraschend gut. Ein Nusskuchen wie er sein soll: Innen saftig, außen knusprig (Mandelblättchen) und mit ein wenig Schokocreme verfeinert.

#nutella

Für 1 kleine Tortenform nehme man…
55 g (Vollkorn-)Butterkeks
25 g Butter
2 EL Kakao
165 g Mehl
75 g brauner Zucker
40 g geriebene Mandeln
25 g geriebene Haselnüsse
2 EL Zimt
3 TL Backpulver
1 Prise Salz
250 ml Schlagobers
2 Eier
5 EL Pflanzenöl
1 Banane
2 EL Nutella

1 Handvoll Mandelblättchen
Staubzucker

  1. Backrohr auf 200°C vorheizen.
  2. Für den Keksboden Butterkekse zu Bröseln verarbeiten (das geht am einfachsten, indem man die Kekse in einen kleinen Tiefkühlbeutel füllt und mit einem Nudelholz mehrfach darüberrollt.)
  3. Weiche Butter mit den Keksbröseln und dem Kakaopulver vermengen – Masse in eine eingefettete Springform füllen und gut am Boden andrücken.
  4. Mehl, braunen Zucker, geriebene Mandeln, Haselnüsse, Zimt, Salz und Backpulver vermischen.
  5. Eier in einer Schüssel versprudeln, mit Schlagobers und Öl verrühren.
  6. Die flüssigen Zutaten unter die trockenen mischen. Banane zerdrücken und untermengen.
  7. Teig in die Tortenform füllen. Nutella auf den Teig geben und mit einem dünnen Holzstab vorsichtig verrühren. Den Nusskuchen mit Mandelblättchen bestreuen.
  8. Nusskuchen rund 40-50 Minuten backen, davon die letzten 5 Minuten auf 175°C zurückdrehen – unbedingt mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen gut durch ist. 5 Minuten im Rohr rasten lassen.
  9. Auskühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Staubzucker bestreuen.


Tipp: Ihr könnt dieses Rezept nach euren Vorlieben abwandeln – weder der Keksboden, noch die Banane muss vorkommen. Statt der Banane könnt ihr aber auch einen Apfel in den Teig reiben oder Himbeeren einstreuen.

Keksbrösel
Keksboden

Nussteig mit Nutella
Nusskuchen
Nusskuchen mit Nutella und Banane
Bananen-Nusskuchen mit Nutella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*