Becherkuchen-Muffins

Becherkuchen-Muffins

Schnell, einfach, saftig! Dieses Becherkuchen-Rezept ist schon viele Jahre, ja sogar Jahrzehnte alt und vielfach erprobt. Ich habe es einfach mit etwas Mohn, geriebenem Apfel und Kakaopulver verfeinert und Becherkuchen-Muffins daraus gemacht.Das Ergebnis: Die Muffins sind unglaublich saftig – nur um das nochmal zu betonen. Außerdem ist das Rezept so einfach umzusetzen, dass diese Mini-Küchlein immer gelingen.

Natürlich kannst du den Teig auch in eine große Kuchenform gießen, um einen klassischen Becherkuchen zu backen. Wofür auch immer du dich entscheidet, lass es dir schmecken!

Zutaten für 12 Stück

4 Eier
1 Becher Staubzucker
1 Becher Sauerrahm
1 Becher Mehl
1/2 Becher Nüsse
1/2 Becher Kakaopulver
1/2 Becher Mohn
1/8 l neutrales Pflanzenöl
1 Apfel
1 Pkg. Backpulver
2 EL Vanillezucker

Das Rezept für schokoladig-fruchtige Becherkuchen-Muffins

  1. Backrohr auf 180°C vorheizen, Muffinblech mit Papierförmchen auslegen oder mit Butter, Margarine oder Öl einfetten und mit Mehl stauben.
  2. Eier mit Staubzucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Erst den Sauerrahm, dann das  Öl unterrühren. Tipp: Du willst Becherkuchen-Muffins ohne Sauerrahm backen? Dann kannst du Schlagobers oder eine vegane Obers-Alternative verwenden.
  3. Mehl, Backpulver, geriebene Nüsse, Mohn und Kakaopulver in einer zweiten Schüssel vermengen und unter die Rahm-Ei-Mischung rühren.
  4. Apfel schälen, in den Teig reiben und gut verrühren.
  5. Kuchenteig in die Formen füllen und ca. 25 Minuten backen. Falls du sichergehen willst, dass die Muffins durch sind, nimmst du nach der angegebenen Backzeit ein dünnes Holzstäbchen oder einen Zahnstocher und stichst damit in die Mitte des Teigs. Bleiben Teigreste am Holz kleben, sind die Küchlein noch nicht durch (außer du magst sie besonders fudgy 😉 )
  6. Abkühlen lassen und genießen!

Noch ein Tipp: Du hast etwas mehr Zeit zum Backen? Wie wäre es dann noch mit einem Frosting oder einem anderen Topping für die Mini-Becherküchlein? Schlagobers, Buttercreme, Zitronen-Glasur oder selbstgemachte Karamellsauce – probier aus, worauf du gerade Lust hast!

Das könnte dir auch schmecken: Apfelstrudel-Muffins

Becherkuchen-Muffins

Becherkuchen-Teig

Becherkuchen-Teig mit Nüssen und Kakao

Becherkuchen-Teig einfaches rezept

Becherkuchen-Muffins Teig

Becherkuchen-Muffins Rezept

2 thoughts on “Becherkuchen-Muffins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*